Kreispokal-Achtelfinale
Sonntag,06.03.22 11.00 Uhr
SG Motor Neptun - FSV Dummerstorf 0:5 (0:1)
 
In Halbzeit 1 hielten wir gut mit, erspielten uns auch die ein oder andere Chance und somit war die Partie bis zur Pause völlig offen.
Danach verliessen uns leider die Kräfte und die Gäste nutzten das für sich konsequent aus.
 
Motor- Aufstellung:
Best- Starke, Yemelyanenka (60. Ott), Muhl, Richter (75. H. Peters), Schnöll, M. Peters, Enskat, P. Möller, Schulz, Briesemeister

 

2. Kreispokalrunde
Samstag, 09.10.21
13.00 Uhr
Gelbensander Grashopper - SG Motor Neptun
2:5 (1:1)
 
Mit genau 11 Mann nur aus der eigentlichen 1. traten wir in Gelbensande an. Wichtige Stammkräfte fehlten. So fand sich selbst Coach Baschinski auf der Bank wieder. Dazu mit Timm Fritze und Christoph Tamm Zwei aus der 2. Männer, die ihr Debüt für die Erste an diesem Tag geben sollten.
Trotz der Personalnöte wurde das Erreichen der nächsten Runde als Ziel ausgegeben. Und nach anfänglichen bischen abtasten und dem 1:0 für die Hausherren fingen wir uns schnell, kamen immer besser ins Spiel und hatten das Spiel dann weitestgehend immer mehr im Griff. Mehr Ballbesitz, mehr Spielanteile und Chancen. Der Ausgleich noch vor der Pause war wichtig und auch verdient.
Die Führung kurz nach Wiederanpfiff war schon der Wegweiser. Auch wenn die Hausherren zumindest durch Standards gefährlich blieben. Nachdem 1:3 für uns machten wir es uns unnötig schwer, indem wir uns wieder, wie schon in Bentwisch eine Woche zuvor, zu früh zurückzogen, zu sehr in die eigene Hälfte drücken liessen. Gott sei Dank nicht allzulange und nach dem Anschlusstreffer der Gelbensander fingen wir uns dann doch wieder, spielten schnell nach vorne und machten am Ende mit dem 2:4 und 2:5 den Deckel drauf.
Alles in allem ein guter Auftritt durch mannschaftliche Geschlossenheit und Siegeswillen. Also ein verdientes Weiterkommen unserer Jungs, auch wenn es zwischendrin nochmals kurzzeitig spannend wurde.
Danke an Christoph und Timm, die beide ihre guten Debüts bei uns gaben.
 
Motor spielte mit:
Best- Starke, Heukmes, Fischer, Yemelyanenka, Harms, Schnöll (verl./76. Tamm), Schüler, Prescher (66. Fritze), Schulz, Enskat (90. Baschinski)
 
Torfolge: 1:0 (35.), 1:1 Prescher (44.), 1:2 Schulz (47.), 1:3 (70. Eigentor), 2:3 (72.), 2:4 Enskat (90.), 2:5 Schulz (90.+2)

 

Kreis-Pokal 1. Runde

Sonntag, 05.09.21

15.00 Uhr

TSG Neubukow II - SG "Motor Neptun" Rostock 1:6 (1:2)

 

Gestern zog unsere 1. Männer in die 2. Runde des Kreispokals des KFV Warnow, dem Stadtwerke-Cup ein.
Es war nach 10 Monaten das erste Pflichtspiel für unsere Mannen.
Auch wenn es ein holpriger Start in die Partie war, fingen wir uns schnell und drehten das Spiel verdient noch vor der Pause. In der 2. Halbzeit dann liessen wir nicht mehr sehr viel zu und nutzten unsere Chancen. Es war am Ende ein doch souveräner, auch in der Höhe verdienter Sieg. Auch wenn natürlich noch nicht spielerisch alles passte. Da müssen wir noch zulegen, sind da aber auf einem guten Weg. Wir erreichten nach 3 Jahren mal wieder die 2. Runde. Pflichtaufgabe erfüllt.
Wir wünschen der TSG Neubukow II viel Erfolg in der weiteren Saison. Man sieht sich ja gegen unsere 2. wieder.
 

 

  fb-logo-klein      instagram-icon-klein

  Facebook   Instagram

Postanschrift/Kontakt

Hans-Sachs-Allee 45

18057 Rostock

Tel.: 0381 8003397

Fax : 0381 2032644

Für unseren Verein !
SG Motor Neptun Rostock e.V. [-cartcount]