Nach 27 Jahren sagt unsere Legende Torsten Arth "Tschüß" als Trainer.

 

 torsen-a

 

27 Jahre Trainertätigkeit in unserer SGM sprechen für sich.
27 Jahre in denen "uns Toddel" wohl alle Mannschaften aller Jahrgänge mal irgendwann trainiert hat.
27 Jahre Motor-Blut, Motor-Herz.
27 Jahre oft zeitgleich mehrere Positionen im Verein inne gehabt. Spieler, Trainer, Spielertrainer, Abteilungsleiter,Schiedsrichter, Platzwart, Wäschemann usw. usw..

 

banner2-n

 

Nun mit 50 Jahren der Entschluss wenigstens das Traineramt niederzulegen nach der Saison mit seiner A- Jugend. Am vergangenen Samstag wurde er als Coach nun von seiner Mannschaft und seiner SGM verabschiedet.
Wir sagen DANKE TORSTEN! Danke an einen Mann, der Motor lebt mit Haut und Haar! Danke für deine großartige Trainertätigkeit. Danke bis hierhin. Man kann nicht oft genug Danke sagen.
Wir sind froh dich im Verein zu halten in anderen Funktionen. Auf die nächsten 27 minimum!

E- Junioren gewinnen eigenen "Neptun-Cup 2019"

Sonntag, 06.01.2019

 

e-jugendneptuncup2019

Bei den E- Junioren hingegen war das Turnier lange sehr offen und eng.
Danke an alle Teams für spannende Spiele vor tollen Zuschauern, wo der Motor-"Mob" mittendrin echt am lautesten war auf der Tribüne.
Die Siegerehrung wurde von Gunnar Tröger von der Viactiv-Krankenkasse, dem Sponsor unserer E- Jugend, mit vorgenommen.
Am Ende setzte sich die SGM E-Jugend als Turniersieger durch. Trainerstimme Rene Holznagel: "Ein toller Neptun Cup 2019 mit dem 1.Platz und dem besten Torschützen, unserem Kapitän Lenny ist zu Ende.Es waren harte Spiele doch wir konnten uns mit 3 Unentschieden und zwei Siegen durchsetzen.Wir sind super stolz auf die Jungs.Danke auch an die tolle Unterstützung der F Jugend und der Eltern."

04.09.2017

Kooperation mit DRK-Kreisverband Rostock e.V. trägt erste Früchte

 

Unsere Kooperationsvereinbarung mit dem DRK-Kreisverband e.V./Flüchtlingshilfe-Intergrationsfussballmannschaft trägt bereits die ersten Früchte. Die ersten 4 Flüchtlinge aus Syrien sind für unsere SGM endlich seit letzter Woche spielberechtigt.
Mit Nadeen Badleh (21) und Ibrahim Zaher (23) schafften gleich 2 der 4 Neuzugänge den Sprung in unsere 1. Herrenmannschaft. Beide wurden seit Wochen im Training schon gut integriert und waren bereits beim Pokalspiel am vergangenen Sonntag in Tessin im Einsatz.
Hoet Alhoet (26) und Musa Raslan (20) werden unserer 2. Mannschaft angehören und könnten auch bereits am kommenden Wochenende zum Einsatz kommen.
Wir freuen uns sehr das die Kooperation so schnell greift und begrüssen unsere 4 Neuzugänge herzlichst in unserer Motor-Familie.

Herzlich Willkommen!

 

"Barta" - Machs gut!

 

Letzten Samstag, 19.11.2016. vor dem Spiel unserer 1. Herren wurde unser langjähriges Vereinsmitglied Michael "Barta" Illes verabschiedet. "Barta" war Spieler im Herrenbereich und hatte auch als Schiedsrichter für unseren Verein zuletzt seit einigen Jahren fungiert. Leider zieht es Ihn nun beruflich in Richtung Hamburg, wo er sich dann auch einem anderen Verein anschliessen wird. Wir danken Micha für sein sportliches Engagement und auch sein sehr menschliches, soziales Verhalten in unserem Verein. Bleib wie du bist "Barta" und alles erdenklich Gute für Dich. Die Motor-Tür wird Dir immer offen stehen!

01.09.2016

 

Trainingslager 2016 der D- und C-Junioren erfolgreich beendet!

 

Viel Training, viel Schweiß, viel Spaß und tolle Momente hatten 18 Spieler unserer D- und C-Junioren vom vergangenen Montag bis heute bei bestem Wetter im Sommertrainingslager in Graal-Müritz.

Das Trainergespann Christian Baschinski, Joey Schwarz und Marcel Kempert bedankt sich bei den Jungs für die starke Mitarbeit und die schönen Fußballmomente.

"Es wurde gekickt, gerannt, gelacht und fleißig am Zusammenhalt gearbeitet", berichtete das Trainergespann, bevor es sich ins Bett verabschiedete.

Ein besonderer Dank ergeht dem TSV Graal-Müritz 1926 e.V. und besonders dem Sportfreund Reinhard Kempert für die hervorragende Gastfreundschaft - wir kommen gerne wieder!

 

 25.06.2016logo-2

 

unterschreibt Hauptsponsorenvertrag für 1. Männer

 

"Heidi-Cup 2016" Teil 1

Der offizielle Teil

 

Im Rahmen des vereinsinternen "Heidi-Cup 2016" unserer SG, vor der Auslosung der Mannschaften, wurde der neue Hauptsponsor unserer 1. Männer offiziell vorgestellt.

 

Vor den Augen aller Teilnehmer und vor den Gästen wurde auch der Sponsorenvertrag zwischen dem " Steinmetz Haus - Meisterbetrieb Nautsch & Steuer" und unserer 1. Männer ganz offziell von den Geschäftsführern unseres neuen Sponsors, Nico Nautsch und Lars Steuer, und von unserem Vereinsvorsitzenden Marcel Kempert unterzeichnet.
Anschließend nahmen alle Drei am Turnier in verschiedenen Mannschaften teil und bewiesen fußballerisches Können vor allen Beteiigten.

 

heidi-cup-2016-1

 

"Heidi-Cup 2016" Teil 2

Der Turnierteil

 

Am vergangenen Samstag fand unser alljährlicher vereinsinterner Heidi-Cup statt.
Nach dem offziellen Teil begann sofort die Auslosung. Spieler aus allen Altersbereichen wurden den Teams zugelost. Lediglich 3 Erwachsenenteams standen fest.
8 Teams gingen an den Start.
Gespielt wurde Jeder gegen Jeden 1x 10 Minuten

Eltern 1 (E-und C-Jugend, Sponsoren)
Eltern 2 (F-Jugend)
Rote Erde (Vereinsgaststätte)
Team Torsten
Team Kempi
Team Uwe
Team Thomas
Team André

 

Es sollte ein tolles Event werden für alle Beteiligten. Und das wurde es. Der Spaß stand im Vordergrund und alle Anwesenden erlebten tolle, faire Spiele bei guter Laune und toller Musik von unserem DJ.
Jung gegen Alt, Klein gegen Groß, Groß mit Jung und Alt mit klein. Alle mit und gegen Jeden zu sehen war wirklich an diesem schönen Tag ein tolles Erlebnis. Die Ergebnisse und die damit verbundenen Platzierungen der Teams gerieten bei vielen in den Hintergrund. Spaß war das Wichtigste heute für fast Alle. Den Kleinen wurden die Bälle von den Großen zugespielt. Viele,tolle Tore waren dabei zusehen.
Fürs leibliche Wohl sorgten Kerstin von unserer Vereinsgaststätte und ihre Mitarbeiter. Wurst und Steak vom Grill, das ein oder andere Eis oder auch der leckere "Pausentee" waren sehr begehrt genau wie der Spaß am geselligen Beisammensein.
Am Ende siegte das Team Rote Erde vor Team Torsten wegen dem besseren Torverhältnis.

 

Die Platzierungen im Einzelnen
1. Rote Erde
2. Team Torsten
3. Team Thomas
4. Team Uwe
5. Eltern 1
6. Team André
7. Team Kemoi
8. Eltern 2

 

Für alle, so denken wir, war es ein toller Tag den man nicht so schnell vergißt und definitiv im nächsten Jahr nach Fortsetzung schreit.
Wir bedanken uns bei Allen Beteiigten, den Gästen, den Schiedsrichtern Lahni und Sönke, Fotografin Simone für die tollen Bilder, dem DJ.Team, der Vereinsgasttätte Rote Erde und ihren Mitarbeitern, bei Heidis Familie mit Marcus (Enkel von Heidi), der den Wanderpokal stiftete. dem Kampfgericht und allen Organisatoren dieses tollen Events für unsere SGM.
In diesem Sinne A.F.D.S.G.M. und bis zum nächsten Jahr.

 

Bilder zum Heidi-Cup 2016 findet Ihr >>> HIER <<<

 

 

 

Besucher gesamt

 
 
 
 
 
 
 
 

Besucher heute

 
 
 
 
 
 
 
 


Termine

Neptun-Cup 2020

Für unseren Verein !