Samstag, 24.06.2016 - Heidi-Cup 2017 Kleiner Nachbericht

 

Am vergangenen Samstag fand unser alljährlicher vereinsinterner Heidi-Cup statt. Nach dem Treff um 09.15 Uhr begann sofort die Auslosung. Spieler aus allen Altersbereichen wurden den Teams zugelost. Lediglich 3 Erwachsenenteams standen fest. 8 Teams gingen an den Start. Gespielt wurde in 2 Staffeln a 4 Mannschaften, 1x 15 Minuten. Team Eltern 1, Team Eltern 2, Team Nautsch &Steuer (Sponsor), Team "Vize" Torsten :D, Team André, Team Uwe & Harald "ohne Harald" :P, Team Thomas und Team Max spielten um den Wanderpokal. Es sollte ein tolles Event für alle Beteiligten werden. Und das wurde es. Der Spaß stand im Vordergrund und alle Anwesenden erlebten tolle, faire Spiele bei guter Laune und toller Musik. Jung gegen Alt, Klein gegen Groß, Groß mit Jung und Alt mit klein. Alle mit und gegen Jeden zu sehen, war wirklich an diesem schönen Tag ein tolles Erlebnis. Die Ergebnisse und die damit verbundenen Platzierungen der Teams gerieten bei fast Allen in den Hintergrund. Spaß war das Wichtigste heute für Alle. Den Kleinen wurden die Bälle von den Großen zugespielt. Viele,tolle Tore waren dabei zusehen. Fürs leibliche Wohl sorgten Kerstin von unserer Vereinsgaststätte und ihre Mitarbeiter. Wurst und Steak vom Grill, das ein oder andere Eis oder auch der leckere "Pausentee" waren sehr begehrt, genau wie der Spaß am geselligen Beisammensein bis lange in die Abendstunden. Am Ende siegte das Team Nautsch & Steuer, die zum ersten mal antraten, nach einem Herzschlagfinale nach 9m-Schiessen gegen Team Torsten. Für alle, so denken wir, war es wieder ein toller Tag in unserem vereinsinternen Vereinsleben, den man nicht so schnell vergißt und definitiv wieder im nächsten Jahr nach Fortsetzung schreit. Wir bedanken uns bei Allen Beteiligten, den Gästen, den Schiedsrichtern Elmo und Sönke, Fotografin Anja für die tollen Bilder, der Vereinsgasttätte Rote Erde und ihren Mitarbeitern, dem Kampfgericht und allen Organisatoren dieses tollen Events für unsere SGM.
Der Wanderpokal schmückt nun für ein Jahr die Hallen des Steinmetzhaus Nautsch & Steuer und wird gleich bei dieser Gelegenheit mit einem neuen Sockel versehen.
Einziger Wermutstropfen an diesem Tag war die Verletzung von unserem F-Jugendcoach René, bei dem die Achillessehne riss und er noch am selben Abend im Krankenhaus operiert werden musste. Wir wünschen Gute Besserung!
In diesem Sinne A.F.D.S.G.M. und bis zum nächsten Jahr beim Heidi-Cup 2018!

Sponsor "Steinmetzhaus Nautsch & Steuer" gewinnt mit Team "Heidi-Cup 2017"

 

heidi-sieger2017-2

 

Sie haben es tätsächlich getan.

 

heidi-sieger2017-02

 

Zum ersten mal offiziel dabei und sie siegen.

 

heidi-sieger2017-1

Das Team von unserem Sponsor Steinmetzhaus Nautsch & Steuer gewann heute den vereinsinternen Heidi - Cup 2017 und nahm für ein Jahr den Wanderpokal mit. Herzlichen Glückwunsch!

PS: Morgen der Muskelkater sollte nächstes Jahr vergessen sein. Ihr seid ja nun zum Wiederantritt verpflichtet.

 

Die 2. Platzierten um "Vize-Torsten"

 

heidi-vize

 

 

 

Mehr Fotos findet ihr >>> Hier <<<

 

 

Vereinsinterner "Heidi-Cup 2017"!

 

heidi-cup-2017

Ein von Trainern/Betreuern unserer SGM und unserer Vereinsgaststätte "Rote Erde" organisiertes Turnier zu Ehren und Gedenken unseres schon vor längerer Zeit verstorbenen Vereinsmitgliedes, unsere Heidi. Heidi war sowas wie die "Mama" für alle, die den "Bengels" auch schon mal die Ohren langzog. Sie kümmerte sich um die Sauberkeit und Ordnung im Kabinentrakt, kümmerte sich um Wäsche und vor allem auch mit Herz um Ihre Spieler und Trainer.
In diesem vereinsinternen Turnier werden alle Spieler bis zur F-Jugend runter unserer SGM der Abteilung Fußball, die teilnehmen, in Mannschaften der Trainer des Vereins zu gelost. Das heißt wie immer spielen Jung und alt gegen Groß und Klein. Männerspieler mit Kids und Jugendlichen zusammen und gegeneinander. Auch eine oder 2 Elternmannschaften (kommt auf die Anzahl an) soll es wieder geben. Auch unsere Vereinsgasttätte "Rote Erde" selbst versucht wieder ein Team auf die Beine zu stellen. Außerdem hoffen wir erstmals auch auf die Teilnahme unserer Handballmädels.
Es gibt einen Wanderpokal den im letzten Jahr das Team der "RotenErde" gewann.
Fürs leibliche Wohl zu angenehmen Preisen sorgt wieder unsere Vereinsgaststätte mit ihrer Inhaberin Kerstin Rüdiger und ihrem Team.
Wir laden alle Vereinsmitglieder und Sympathisanten zu diesem tollen Event ein, egal ob als Spieler oder einfach nur Besucher.
Selbstverständlich sind auch unsere Sponsoren, herzlich eingeladen vorbeizuschauen oder gar mitzumachen.
Das wird wieder ein Spaß!
Wir feuen uns auf Euch!

 

Besucher gesamt

 
 
 
 
 
 
 
 

Besucher heute

 
 
 
 
 
 
 
 


Termine

Neptun-Cup 2020

Für unseren Verein !