++++++ Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite der SG "Motor Neptun" Rostock e. V. +++ Letzte Aktualisierung am 08.05.2020 +++ Hier informieren wir über unsere Fussballabteilung und unsere anderen Abteilungen und vieles mehr rund um unseren Verein +++ Viel Spass beim Stöbern und informieren !!! ++++++

 

Saison 2019/2020:
Quotientenregel ist Hauptkriterium für Abschlusswertungen

(Quelle: Facebookseite LFV- MV) veröffentlicht am 27.05.2020

 

Der erweiterte Vorstand des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern #lfvmv hat auf einer weiteren außerordentlichen Sitzung gemeinsam mit den sechs zugehörigen Kreisfußball- bzw. Fußballverbänden (KFV) am 26. Mai 2020 die Beschlüsse zur Wertung der Saison 2019/2020 vorgenommen.

 Alle wichtigen Informationen dazu findet ihr ausführlich hier: www.lfvm-v.de/s/n/saisonwertung

 Hier sind auch die einzelnen #Tabellen für den Landesspielbetrieb hinterlegt.

 In den News findet ihr die genaue Erläuterung der #Quotientenregel, Infos zum #Auf- & #Abstieg, Infos zu den #Pokalwettbewerben der Saison 2019/2020 und Hinweise zum Lübzer Pils Cup der Herren.

Wir bitten euch, diese umfassenden Erläuterungen aufmerksam zu lesen. DANKE! 

 

 
   ! Die Fußball-Saison in Mecklenburg-Vorpommern ist vorzeitig beendet - Keine Annullierung !

Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV) wird die Saison 2019/2020 zum offiziellen Spieljahresende am 30. Juni 2020 regulär auslaufen lassen. Dies hat der LFV am Donnerstagabend auf einer außerordentlichen außerordentlichen erweiterten Vorstandssitzung gemeinsam mit den sechs zugehörigen Kreisfußball- bzw. Fußballverbänden (KFV) beschlossen. Aufgrund der derzeit gültigen Beschränkungen seitens der zuständigen Behörden hinsichtlich der #Corona - Pandemie – unter anderem sind Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August 2020 untersagt – werden bis zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Pflicht- und Freundschaftsspiele mehr ausgetragen. Die Saison 2019/2020 ist somit vorzeitig beendet. Eine Ausnahme bildet der 🏆Landespokalwettbewerb der Herren um dem Lübzer Pils Cup. Hier behält sich der LFV eine sportliche Durchführung der verbleibenden Partien unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausdrücklich vor.

Der noch zu bestimmende Umgang mit der Wertung der bisherigen Saisonergebnisse in allen Spiel- und Altersklassen (z.B. Auf- und Abstiegsregelung) sowie die Erarbeitung von möglichen Rahmenbedingungen für die nachfolgende Saison 2020/2021 obliegt den jeweils zuständigen Verbänden. Eine Entscheidung hierzu soll am 27. Mai in einer neuerlichen erweiterten Vorstandssitzung fallen. Dabei strebt der LFV gemeinsam mit den sechs Kreisverbänden eine möglichst einheitliche Lösung an. In diesem Zusammenhang wird eine Arbeitsgruppe unter der Leitung von Ulf Kuchel (Vorsitzender im LFV-Spielausschuss) mögliche Szenarien 🧮 erarbeiten. ▶️ Einigkeit besteht schon jetzt darin, dass es keine komplette Annullierung der Saison 2019/2020 geben wird.

"Hinsichtlich der zuletzt immer wiederkehrende Frage, wie es nach der über Wochen währenden Aussetzung des Spielbetriebes mit der aktuellen Spielzeit weitergehen soll, haben die Vereine nun eine klare Entscheidung. Hiermit hat der erweiterte Vorstand des LFV, an der die Kreisverbände stimmberechtigt beteiligt waren, die Grundlage für aktuelle und kommende Planungsvorhaben aller an den Fußballspielen beteiligten Vereine und deren aktive und passive Mitglieder geschaffen. Dabei möchte ich festhalten, dass wir den Beschluss für alle Alters- und Spielklassen des Fußballsports auf Landes- und Kreisebene zeitnah im Sinne des deutlichen Votums der Vereine, welches uns durch die Onlinebefragung vorlag, getroffen haben“, erklärt LFV-Präsident Joachim Masuch.

Hinsichtlich der weiteren geplanten Vorgehensweise fügt der 70-Jährige ergänzend hinzu: "Nunmehr gilt es, im Mai die Umsetzung dieses Entscheids vorzunehmen. Mit Unterstützung der gebildeten Arbeitsgruppe rückt die Wertung der Saison in den Fokus. Mit der Klarheit über den möglichen Auf- und Abstieg kann man dann auch in die Planungsphase für die neue Saison übergehen. Dabei müssen wir aber immer beachten, dass der LFV als auch die Kreisverbände weiterhin abhängig von den gültigen behördlichen Beschränkungen sind und darauf ggf. zeitnah zu reagieren ist. Wir befinden uns weiterhin inmitten einer Pandemie!“

LFV-Geschäftsführer und Leiter des Coronakrisenstabs, Bastian Dankert, sagt: "In einer sehr schwierigen Situation ist der erste Schritt nun gemacht. Dabei richtet sich unser Dank an alle Beteiligten, die bis hierhin zielorientiert mitgewirkt haben. Jetzt gilt es, für die vorzeitig beendeten Wettbewerbe entsprechenden Lösungen zu finden, obgleich man es mit Sicherheit nicht jedem Recht machen kann. Es ist sehr bedauerlich, dass dies aus den bekannten Gründen fernab der gewohnten sportlichen Entscheidungsfindung auf den Fußballplätzen stattfinden muss. Aber dieser Weg ist mit der vorzeitigen Beendigung der Saison unumgänglich.“

Die Entscheidung zur vorzeitigen Beendigung der Saison 2019/2020 in Mecklenburg-Vorpommern entspricht dem mehrheitlichen Votum der Vereine in einer zuvor durchgeführten Online-Umfrage. Hier hatten sich 81 Prozent der im Spielbetrieb befindlichen Klubs für diesen Schritt ausgesprochen. Die Gesamtbeteiligung bei der Umfrage lag bei repräsentativen 72 Prozent.

👉 Weitere Infos gibt es unter www.lfvm-v.de/s/n/saisonende

Übrigens: Es wurden in diesem Zusammenhang auch noch Ergänzungen zu den wenige Stunden zuvor gefassten Ordnungsänderungen beschlossen. Mehr erfahrt ihr unter 👉 www.lfvm-v.de/s/n/ordnungsanpassung
 veröffentlicht 08.05.2020/ Quelle: Facebookseite LFV M-V
 
 
 

fussballlose-zeit2  fussballlose-zeitjpg

 

                           Liebe Motor-Gemeinde, Freunde, Fans, Sponsoren und Sympathisanten!

Wir alle wissen was wir zur Zeit auf uns nehmen und sehr eingeschränkt leben sollen, ja müssen.
An Training ist nicht zu denken zur Zeit. Spiele sind abgesagt. Der Sportplatz wie leergefegt.
Niemand weiss wie es oder ob es überhaupt weitergeht in dieser Saison.
Alle von uns vermissen nicht nur den Sport, unseren Sportplatz, den Trubel drumrum, das Kinderlachen, unser gesamtes Vereinsleben.
Aber Bitte- haltet Euch an die Vorgaben des Bundesgesundheitsministeriums, die Regelungen für M-V und unserer geliebten Stadt Rostock.
Niemand lässt sich gern in seinem Tun, Denken, in seinem gesamten Leben und Umfeld einschränken. Aber in der jetzigen Zeit, wo dieses Kack-Virus unser Land in Atem hält, müssen wir es, um unsere Lieben, andere Menschen und uns selbst zu schützen. Auch für Die die weiter auch für uns da sind und für uns arbeiten. Euch Verkäufer/innen, Ärzte und Ärztinnen, Lkw-Fahrer, Apothekenmitarbeiter, Pflegedienst- und Rettungskräften, Feuerwehren, Polizei, ja auch Frisöre und Frisörinnen und alle die wir hier vergessen haben, Euch sprechen wir unseren grössten Respekt und Dank aus! Ihr seid grossartig!
Wir wissen es ist eine schwere Zeit!
Für Alle ist es sehr schwer. Egal ob jung, alt, gross oder klein.
Aber alle zusammen schaffen wir das und wir werden uns alle wieder sehen! Gemeinsam unseren Sport treiben, trainieren, Tore bejubeln, uns über Sieg oder Niederlage austauschen, auch wieder gemeinsam grillen, feiern und lachen.
Nun lasst uns zusammen dem Virus den Mittelfinger zeigen und auch wenn wir uns nicht sehen, zumindest gedanklich zusammenstehen.
Haltet durch! Wir sehen uns wieder!
Zusammenhalt!
Bitte bleibt gesund!

Eure SGM

veröffentlicht am 22.03.2020

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

mit freundlicher Unterstützung

von

 
 
 
 

werbung-2  logo-1  provinial  viactiv-logokleinsvg

sh-logo-rund    werbung-5    werbung-6         werbung-34

baeckerei-mertins                        sponsorsuche-1                    ospa

 

 

 
 

Postanschrift/Kontakt

Hans-Sachs-Allee 45

18057 Rostock

Tel.: 0381 8003397

Fax : 0381 2032644

Für unseren Verein !