Saison 2020/2021

KOL Staffel II

1. Männer/2. Spieltag
Sonntag, 20.09.2020
11.00 Uhr
SG "Motor Neptun" - Post SV Rostock 2:3 (0:2)
 
Kein schönes Kreisoberliga- Spiel. Die Gäste schossen gefühlt 3x aufs Tor. Davon gehen 3 rein. Uns war das Glück mal wieder nicht hold. Dazu kommt das wir uns zu dumm anstellen beim Foulelfmeter zum 0:2 und uns damit quasi mal wieder selber schlagen. Ansonsten bemühten wir uns, kämpften und rackerten auch viel. Am Willen lag es nicht. Es fehlten uns einfach spielerische Mittel und auch mal das nötige Glück. Leider kam am Ende nicht mehr als die beiden Anschlusstore heraus.
 
Motor-Aufstellung:
Best - Starke, H. Peters, Heukmes (46. Thomas), Enskat, Simon, Ott, J. Kempert (60. Harms), Schnöll (60. Möller), M. Peters, Schulz
leider ohne Einsatz: Fischer
 
Torfolge: 0:1, 0:2 FE, 0:3 (3., 44., 50.), 1:3 Möller (76.), 2:3 Schulz (87.)
 
1. Männer/1. Spieltag
Sonntag, 13.09.20
11.00 Uhr
SV Warnemünde II - SG "Motor Neptun" 3:3 (1:2)
 
Am Sonntag war es soweit. Ligaauftakt. Und gleich ein erwarteter Brocken. Trotz der uns bekannten Spielstärke der "Reds" 2- Vertretung, wollten wir eine deutliche Reaktion auf das in der Vorwoche passierte Pokaldebakel sehen. Auch personell und taktisch stellten wir einiges daraufhin um. Vorweg- wir bekamen eine Reaktion. Und was für eine.
Wir machten die Räume in der eigenen Hälfte komplett eng. Lauerten auf Konter, die wir auch bekamen und auch so nicht unverdient mit 1:0 in Führung gingen. Den Hausherren dagegen fiel nicht viel ein. Glück hatten wir bei einem Pfostenschuss.
Wir wurden mutiger. Erspielten uns mehrere Chancen aus unserer Defensive heraus. Leider nutzten wir aber auch klarste Chancen nicht um höher in Führung zu gehen. Erst kurz vor Halbzeit erzielten wir durch Jan das 2:0. Hochverdient. Der Anschlusstreffer fast mit dem Pausenpfiff tat dann nicht so gut. Schade das man hier nicht mit 3 - 4:1 in die Pause ging. Die Chancen waren da für uns.
In Halbzeit 2 war zu erwarten das die Gastgeber "angefressen" aus der Kabine kommen. Trotzdem änderten wir nichts. Leider kamen die Warnemünder immer besser ins Spiel, auch nun zu mehr Chancen und sie drehten das Spiel. Wir hatten nun auch noch die ein oder andere Konterchance, aber nutzten davon keine. Trotzdem steckten wir nicht auf und stemmten, wehrten uns gegen die Niederlage. Wir steckten nicht die Köpfe in den Sand. Nein, wir kamen zurück und belohnten uns mit dem hochverdienten Ausgleich, den wir bis zum Abpfiff hielten.
Ein Punkt mit dem wir sehr gut leben können. Aufgrund der 2. Halbzeit ein wohl leistungsgerechtes Unentschieden. Auch wenn wir den Chancen aus der 1. Hälfte ein wenig hinterhertrauerten.
Starker Auftritt unserer Mannen.
Alle hängten sich voll rein von Anfang bis Ende. So muss das sein. Immer!
Nun heisst es dranbleiben und genau so weitermachen.
Den Warnemündern danke für ein immer faires Spiel und viel Erfolg weiterhin.
Danke an Keeper Max und an Jan aus der Alten Herren fürs unterstützen.
Am kommenden Sonntag erwarten wir dann den Post SV Rostock auf "Roter Erde". Und da wollen wir nachlegen.
 
Motor- Aufstellung:
Schmäh - Starke, H. Peters, Yemelyanenka, Simon (58. Schnöll), Enskat, Ott, J. Kempert, Thomas, Mahlke, Schulz
Leider ohne Einsatz: Harms, Fischer
 
Torfolge:
0:1 H. Peters (13.), 0:2 Mahlke (40.), 1:2 (45.), 2:2 (51.), 3:2 (65.). 3:3 Enskat (70.)
 

 

  fb-logo-klein      instagram-icon-klein

  Facebook   Instagram

Postanschrift/Kontakt

Hans-Sachs-Allee 45

18057 Rostock

Tel.: 0381 8003397

Fax : 0381 2032644

Für unseren Verein !