D-Junioren  




Saison 20/21

 

KFV Warnow Kreisliga Staffel III

 

 

D- Jugend/ 5. Spieltag
Samstag, 17.10.20
09.00 Uhr
FSV Dummerstorf - SG "Motor Neptun" 4:6
 
Samstag waren wir zu Gast beim FSV Dummerstorf. Wir nahmen uns vor dieses Wochenende mit 3 Punkten nach Hause zu fahren. Es ging auch gleich gut los. Unser Kapitän Oliver schoss uns in der 7. Minute gleich in Führung. Leider wie so oft bekamen wir gleich 1 Minute später den Ausgleich. Die Jungs feuerten sich an und so gelang Mattes in der 13. Minute das 1:2. Danach ging es hin und her in der 1. Halbzeit.
In der Halbzeit wurde es trotz der Führung wieder etwas lauter, da die Abwehr sehr wackelig stand und viel zu Offensiv. Danach kamen die Jungs wie verwandelt aus der Kabine und Mattes schoss das 1:3 und 1:4 in der 33. und 35. Minute. Wir Trainer dachten jetzt nach den knappen Spielen der letzten Wochen, dass wir jetzt durchschnaufen können und mal keine grauen Haare dazu kriegen. Aber falsch gedacht. Dummerstorf drehte das Spiel in der 39., 44. und 55. Minute auf 4:4. Aber wir rauften uns zusammen und drückten jetzt selber auf die Führung und so gelang Mattes in der 59. Minute das 4:5 und Finn Ole noch in der 2. Minute der Nachspielzeit das 4:6. Wir sind stolz auf euch das ihr euch nochmal so zurück gekämpft habt und nicht aufgegeben habt.
D- Junioren/ 1. Kreispokalrunde
Samstag, 03.10.20
10.00 Uhr
SG "Motor Neptun"- Doberaner FC 2:5 n.V.
 
Am Samstag hatten wir den Doberaner FC zu Gast in unserem ersten Pokalspiel. Die Jungs wussten das die Doberaner eine Liga höher spielen und ungeschlagener Tabellenführer in ihrer Liga sind. Dazu kam noch das die Spieler alle fast ein Jahr Älter und fast einen Kopf größer waren. Aber davon merkte man nichts.
Wir gerieten in der 7. Minute in Rückstand, was die Jungs aufweckte. Es ging Hin und her und wir kamen durch Mattes in der 20. Minute zum 1:1. Danach drängte unsere Mannschaft auf die Führung. Erik dann mit einem tollen Abschluss zur 2:1 Führung in der 24 Minute. Und wir drückten weiter. Leider hielt der Torwart noch zwei Schüsse vor der Halbzeit.
In der Halbzeitpause musste man garnicht viel sagen.
Danach drückte dann Doberan aber kam meist nur durch Konter vor unser Tor. Leider fiel so auch in der 43. Minute der Ausgleich zum 2:2. Es ging danach wieder hin und her und kurz vor Schluss hatten wir noch die Chance zum Siegtreffer. Aber leider war wieder der Torwart im Weg. Es ging in die Verlängerung und man merkte Doberan war fitter und wir ganz schön platt. So kam es dann auch, dass wir 3 Minuten in der Verlängerung das 2:3 kriegten. Wir wollten danach noch mal alles nach vorne werfen und wurden dann zweimal ausgekontert und so hieß es dann zum Schluss 2:5. Die Jungs waren nach dem Spiel nicht traurig sondern stolz auf ihre Leistung und kriegten nochmal Applaus von den Eltern. Auch der Schiedsrichter und der Doberaner Trainer fanden nur gute Worte für unsere Mannschaft und sahen auch kein sportlichen Unterschied. Glückwunsch nochmal an den Doberaner FC. Und Jungs- wir sind stolz auf Euch und freuen uns auf die nächsten Spiele.
 
D-Jugend/ 4.Spieltag
Sonntag, 27.09.20
10.00  Uhr
SG "Motor Neptun" - TSV Einheit Tessin 5:6 (0:2)
 
Nachdem wir letztes Wochenende knapp 1:2 verloren haben in GroßWokern/Lalendorf, kam dieses Wochenende der Tabellenführer TSV Einheit Tessin zu uns. Wir wussten das es ein schweres Spiel wird und so kam es auch. Die ersten 20 Minuten gab es keine Zuordnung, Zweikämpfe wurden nicht gewonnen. Es war nicht viel zu sehen. Danach wurde es besser und wir drängten auf das 1:0 und Mattes trifft den Pfosten. Leider nach einer Ecke kriegen wir dann kurz vor der Halbzeit das 0:1 und gleich eine Minute später das 0:2. Nach einer etwas lauteren Ansprache in der Halbzeit kam die Mannschaft wie verwandelt aus der Kabine. Ludwig erzielte gleich das 1:2. Im Gegenzug kriegen wir leider gleich das 1:3. Aber die Jungs feuerten sich gegenseitig an und dann ging es hin und her. 2:3 durch Ludwig. 2:4 durch ein Eigentor. 3:4 und 4:4 durch Mattes und Finn Ole. Was für ein verrücktes Spiel und es wurde noch verrückter. In der ersten Minute der Nachspielzeit erzielt Tessin das 4:5. Drei Minuten in der Nachspielzeit erzielt Willi per direkten Freistoß das 5:5. Leider gab es nach 5 Minuten in der Nachspielzeit noch eine Ecke für Tessin die sie dann zum Endstand 5:6 nutzten. Auch wenn wir die Punkte nicht auf dem Heimischen Platz behalten haben, ein grosses Kompliment an die Mannschaft wie sie gekämpft haben.Wenn wir so wie in der zweiten Halbzeit weiter spielen werden wir noch viele Punkte einfahren. Wir sind stolz auf euch.
 
D-Junioren/2. Spieltag
Sonntag, 13.09.20
10.00 Uhr
SG "Motor Neptun" - SV Gelbensander Grashopper 2:1
 
Starke Leistung unser Mannschaft gegen Gelbensande. Nachdem wir unser erstes Spiel gegen Krakow verloren haben, wollten wir es diesmal besser machen.
Die ersten Minuten waren wir auch klar die bessere Mannschaft, aber trafen leider das Tor nicht. Und so kam es das Gelbensande mit 0:1 in Führung ging. Ludwig ließ dann in der 21.Minute alle Gegner stehen und legte den Ball toll auf Finn Ole, der das 1:1 machte. Danach ging es dann hin und her, wo wir Glück hatten bei zwei Lattentreffern vom Gegner. Zwei Minuten vor Schluss dann der glückliche Treffer zum 2:1 durch Jeremy. Einfach ein tolles Spiel der Mannschaft, die bis zum Schluss gekämpft hat. Und sich verdient die drei Punkte geholt hat. Wir sind stolz auf euch und Danke an die vielen Zuschauer für die tolle Stimmung.

 

  fb-logo-klein      instagram-icon-klein

  Facebook   Instagram

Postanschrift/Kontakt

Hans-Sachs-Allee 45

18057 Rostock

Tel.: 0381 8003397

Fax : 0381 2032644

Für unseren Verein !
SG Motor Neptun Rostock e.V. [-cartcount]