Saison 2018/2019

Kreisliga Staffel I

 

Punktspiele unserer 2. Männer vom Mittwoch und Samstag gegen Sievershäger SV II

 

Mittwoch, 29.05.19
Sievershäger SV II - Motor II 6:1(4:0)

 

Samstag , 01.06.19
Motor II - Sievershäger SV II 5:1 (4:0)

 

So eng kann Freud und Leid aneinander liegen!

Zwei Punktspiele gegen den gleichen Kontrahenten in nur 65 Stunden und zeitgleich das Hin- und Rückspiel der Kreisliga in einem Kalenderjahr ist schon sehr merkwürdig.

Genauso sieht es personell aus! Der SSV am Mittwoch mit 17 Akteuren nahezu in Bestbesetzung und am Samstag nur noch 12.

Dies wirkte sich auch auf die Spiele aus! Am Mittwoch war uns der SSV gerade in der ersten Hälfte in allen belangen überlegen! In der zweiten Hälfte sollte sich der Zugriff zwar erhöhen, doch die Messe war gesungen und somit das Resultat eindeutig. Das Spiel hätte auch 10:4 enden können. Somit geht das Ergebnis so in Ordnung.

Am Samstag dann ein anderes Bild, gegen eine fast andere Elf. Wir änderten das taktische Gerüst und hatten wesentlich besseren Zugriff. Der Halbzeitstand von 4:0 war verdient. Die zweiten Hälfte kann man nur mit der aufsteigenden Mittagssonne erklären?! Das war dann mal ein Spiel ... Holla die Waldfee ...!

Nichts desto trotz hat die Mannschaft sich den Sieg völlig verdient, der evtl zu hoch ausgefallen ist. Der erste seit dem 20.10.2018, von daher nehmen wir ihn gerne mit!

 

Aufstellung Mittwoch:
Schmäh - Maryniak, Lentz, Schröder (verl. 46. Bergschmidt) - Busecke,A., Busecke,Th., Neuenfeldt, Koch, Ritter - Zicker, Folchert

Motor-Tor zum 4:1Eigentor (62.)

 

Aufstellung Samstag:
Schmäh - Hell, Lentz, Maryniak - Busecke,A. (61. Bergschmidt), Zicker, Busecke,Th., Harms - Felsko (76. Schwarz), Schulz, Ritter

 

Torfolge:
1:0 Ritter (29.)
2:0 Schulz (37.)
3:0 Schulz (42.)
4:0 Ritter (45.)
5:0 Schwarz (80.)
5:1 (84.)

23. Spieltag

 

 

Sonntag, 26.05.19 11.00 Uhr

 

SKV Steinhagen - SG "Motor Neptun" II 2:1 (1:1)

 

Lustig wars allemal!
Freitag noch 6, Samstag dann wenigstens 11 Akteure mit 37 Jahren im Durchschnitt! Danke an Costa, Uwe, Max, Martin und Jungspund Marvin der sich an Brennnesseln verbrannte ;) Wir schafften es tatsächlich, dass Steinhagen in der Nachspielzeit taktisch wechselte um Zeit von der Uhr zu nehmen. Wir haben ja nun schon viele nicht gute Gegner gesehen, aber das war schon sehr witzig! Wir hingehen saugten Bälle mit Bauchnabeln an und sind ungezwungen und völlig Locker in den Kick gegangen und schmunzelten, wie sich der Gegner die Zähne aus Biss.

Nach dem Spiel war die Bockwurst für 1,50 noch ein Highlight ;) lecker und mit Senf :)

Leute, hat Spaß gemacht.

 

Motor II- Aufstellung:
Schmäh - Hell, Lentz, Schröder - Bergschmidt, Neuenfeldt, Vietinghoff, Kaben, Oprea - Ritter, Zicker

 

Torfolge:
1:0 (6.)
1:1 Zicker (45+1.)
2:1 (83.)

22. Spieltag

 

 

Samstag, 18.05.19 11.00 Uhr

 

SG "Motor Neptun" II - PSV Rostock II 0:2 (0:0)

 

Unnötige Niederlage
In einem sehr fairen und von unserer Seite taktik geprägtem Spiel waren wir erneut kurz davor dem Favoriten ein Bein zu stellen. Unsere Mannen setzten die in sich gestellte Aufgabe sehr gut um und war stehts present. In diesem "Verschleiß-Spiel" merkte man in der zweiten Hälfte dann aber die konditionellen Vorteile des PSV. So wurde es immer schwerer die Lücken zu schließen. Das wir dann trotz des besseren Chancenverhältnisses in der 77. Minute durch eine Fehlerkette das 0:1 bekommen, war definitiv mehr als nur Ärgerlich. Das 0:2 kurze Zeit später besiegelte dann die Niederlage. Wir hatten zwar auch danach noch die eine große Möglichkeit zum Anschluss, doch auch diese ließen wir liegen. Danke zudem an Max Schmäh von den AH, der kurzfristig einsprang.

Insgesamt kein Vorwurf an die Mannschaft, die ein gutes Spiel ablieferte und sich einen Punkt redlich verdient hätte. Viel Erfolg dem PSV noch im Aufstiegsrennen.

 

Motor II- Aufstellung:
Schmäh - Hell, Lentz, Maryniak - Bergschmidt (82. Fischer / 86. Schwarz), Neuenfeldt, Schröder, Harms, Koch - Busecke,A., Felsko

 

Torfolge:
0:1 (77.)
0:2 (82.)

 

19. Spieltag

 

 

Sonntag, 28.04.19 14.00 Uhr

 

SV Klein Belitz - SG "Motor Neptun" II 8:1 (4:1)

 

Absolut verdient!
Es gibt so Tage, an denen sollte man prinzipiell gar nichts sagen. Allerdings möchte ich doch folgende Worte verbreiten, in der Hoffnung, dass wir es selber lesen und einschätzen können.

Es zeigte sich wieder unser Bäumchen wechsel dich! Es gibt Spiele, die sind Top und nur eine Woche später erkennt man die Truppe nicht wieder. Leider gibt es Spieler in unseren Reihen, die sich ausschließlich im Erfolgsfall unterordnen können und sich sonst eher auf sich, als auf Mannschaft und Verein konzentrieren! Leider sind wir personell nicht immer in der Lage adequat zu tauschen! Schade ist, dass sich Spieler den Allerwertesten aufreißen und andere lieber Blumen pflücken. Zum Spiel, absolut verdienter Erfolg für Belitz, mit dem wir gut bedient sind! Sie waren geschlossener und individuell einfach besser gewesen! Daher keine Schande vom Ergebnis, vom Auftritt schon!

 

Motor II- Aufstellung:
Fischer - Hell, Lentz, Maryniak - Bätje, Neuenfeldt, Busecke,Th., Busecke,A. (78. Schwarz) - Schüler, Zicker (46. Bergschmidt), Ritter

 

Motor- Tor zum 1:3: Ritter (Zicker)

 

18. Spieltag

 

 

Samstag, 13.04.19 11.00 Uhr

 

SG Motor Neptun II - Kröpeliner SV 3:3 (1:2)

 

Leidenschaftliches Spiel endet Unentschieden!
Im zweiten Heimspiel der Rückrunde empfingen wir den klaren Favoriten vom Kröpeliner SV und es sollte sich ein emotionales und leidenschaftliches Spiel entwickeln. Beide Teams schenkten sich nichts, Zweikämpfe auf Messers Schneide, ein Feldverweis, Torraumszenen, Chancen, defensive Unachtsamkeiten und Traumtore auf beiden Seiten wurde dem Publikum geboten. Nach dreifachen Rückstand kamen unsere Mannen zurück und hatten kurz vor Ultimo sogar den Siegtreffer auf dem Fuß, doch leider vergaben wir den 11-Meter. Alles in allem muss man sagen, kann dieses Spiel in beide Richtungen entschieden werden, somit geht das Unentschieden wohl auch für beide Teams in Ordnung.

 

Motor II- Aufstellung:
Fischer - Hell (58. Maryniak) , Lentz, Schröder - Bätje (58. Ritter), Busecke,Th., Beese, Neuenfeldt (78. Bergschmidt) - Mahlke, Zicker, Schnöll

 

Torfolge:
0:1 (13.)
1:1 Zicker (25. / Busecke)
1:2 (42.)
2:2 Busecke (50. / Mahlke)
2:3 (55.)
3:3 Zicker (86. / Mahlke)

 

 

Bes. Vorkommnisse:
Gelb/Rot KSV (36.)
Lentz vergibt FE (89.)

17. Spieltag

 

 

Sonntag, 07.04.2019 14.00 Uhr

 

Obotrit Bargeshagen - SG "Motor Neptun" II 0:0

 

"Leistungs"gerechte Punkteteilung!
In einem schwachen Kick nahmen wir das Minimalziel mit. Gänsehautgefühle gab es allerdings nur wenige. Somit müssen wir, trotz wesentlich besserer Chancen mit dem Punkt leben. Und das, völlig zu Recht! Danke an die AH, die ausgeholfen haben!

 

Motor II- Aufstellung:
Felsko - Hell, Schneider (verl. 75. Schröder), Politz (verl. 82. Busecke,A.)- Bätje (71. Bergschmidt), Kaben, Beese, Busecke,Th., Ritter - Zicker, Pohlmann

 

16. Spieltag

 

 

Samstag, 23.03.2019 11.00 Uhr

 

SG Motor Neptun II - SV Pepelow 0:2 (0:1)

 

Eigentlich nicht möglich!
Die größte Frage nach dem Spiel lautete: "Wie kann man so ein Spiel verlieren?" Die Pepelower bezwangen uns mit sagenhaften drei Offensivaktionen! Zu allem Überfluss übersah der sonst gute Referee eine ganz klare Abseitsstellung beim 1:0 und selbst das 2:0 bleibt zumindest zweifelhaft! Wir hingegen können wohl keine Tore mehr erzielen?! Klarste Möglichkeiten wurde schon sehr leichtfertig verschenkt, wir zählen wohl in drei Rückrundenspielen 9 Lupf-Versuche, die alle über oder neben dem Tor landeten. Mehr ist zu diesem Spiel eigentlich nicht zu sagen ... Selber Schuld!
Einen guten Einstand gaben die A-Junioren Louis, "Sascha" und zumindest in der Zweiten debütierte zudem noch Toni.
Jetzt ist Spielfrei und dann geht s zum 6-Punkte-Spiel nach Bargeshagen! Hoffentlich mit Torgeilheit im Sportrucksack.

 

Motor II- Aufstellung:
Felsko - Hell, Lentz, Sascha - Busecke,A. (75. Bätje), Fischer (75. Schröder), Busecke,Th., Zicker, Bernsdorff - Ritter, Schnöll

 

0:1 (37.)
0:2 (71.)

11. Spieltag

 

 

Samstag, 10.11.2018 11.00 Uhr

 

SG Motor Neptun II - Post Rostock 0:4 (0:2)

 

Momentan reicht es nicht!
In den ersten 20 Minuten müssen wir 2:0, 3:0 führen! Leider konnten wir allerbeste Möglichkeiten, darunter gleich dreimal zu zweit vor dem Gästekeeper, nicht nutzen. Mit dem ersten richtigen Angriff von Post fiel das 0:1 und sofort nach dem Anstoß gar das 0:2. Somit liefen wir wieder hinterher und konnten nach dem Doppelschlag nicht mehr an die Leistung der ersten 20 Minuten anknüpfen. Momentan bekommen wir vorne nichts in die Kiste und hinten kassieren wir die einfachsten Gegentreffer, somit ein verdienter Sieg für Post.
Allergrößten Dank an all diejenigen, die auf Grund unserer Verletzungssorgen aushalfen!

 

Motor II- Aufstellung:
Rohde - Hell, Kammerer (verl. /64. Oprea), Politz - Pohlmann, Kempert, Kaben, Maryniak (51. Dieckmann), Lemcke, Ritter (68. Harms) - Busecke,T.

 

Torfolge:
0:1(24.)
0:2 (25.)
0:3 (55.)
0:4 (79.)

 

10. Spieltag

 

 

Sonntag, 04.11.2018 10.00 Uhr

 

PSV Rostock II - SG "Motor Neptun" II 8:1 (6:0)

 

Ergebnis spiegelt Spielverlauf wieder!
In einer einseitigen Partie kamen wir völlig unter die Räder. Das Kräfteverhältnis zwischen beiden Teams konnte größer kaum sein. So spielten wir gesamt gesehen wohl nur 10 Minuten mit und liefen den starken PSV-Kickern sonst nur hinterher. In der zweiten Hälfte konnten wir, mit ein paar Umstellungen und dem runterschalten einiger Gänge von PSV, das Ergebnis wenigstens in Grenzen halten. Ein gebrauchter Tag! Leider erhöhte sich nun auch noch unser Lazarett. Nachdem bereits 5 Spieler verletzungsbedingt ausfallen, erwischte es nun mit Nico (Knie), Patrick (Risswunde am Fuß) und Ronny (Muskelfaserriss) gleich drei weitere. Ronny und Patrick mussten vorzeitig vom Feld, Patrick sogar ins Krankenhaus. Gute Besserung und schnelle Genesung an dieser Stelle. Glückwunsch und viel Erfolg noch an PSV.

 

Motor II- Aufstellung:
Rohde - Hell, Lentz (verl./43. Maryniak), Politz - Ritter, Neuenfeldt, Busecke,T., Beese (verl./59. Schwarz), Kaben - Zicker, Felsko

 

Tor zum 8:1 Kaben (80./Ritter)

 

9. Spieltag

 

 

Sonntag, 28.10.2018 14.00 Uhr

 

SV Reinshagen - SG Motor Neptun II 3:1 (1:0)

 

Lehrgeld bezahlt!
In einem sehr rustikalen und nahkampfähnlichem Fußballspiel, was von permanenten Unterbrechungen begleitet war, gewannen die Reinshäger am Ende verdient mit 3:1. Gerade bei den Gegentoren mussten wir Lehrgeld zahlen und machten gerade taktisch einige Fehler. Offensiv versuchten wir über das gesamte Spiel uns in Szene zu setzen, waren bei den Abschlussaktionen allerdings viel zu harmlos und zum Teil naiv. Insgesamt hatte Reinshagen einfach die bessere Mischung aus rustikalen und spielerischen Mitteln. Diese Niederlage wirft uns allerdings nicht um! Wir haben die Qualität dazu zu lernen und dies war wieder eine Erfahrung mehr. Glückwunsch und viel Erfolg weiterhin nach Reinshagen.

 

Motor II- Aufstellung:
Rohde - Hell, Lentz, Politz - Ritter, Enskat, Busecke,T., Beese, Schröder (75. Neuenfeldt) - Zicker, Felsko (85. Lemcke)

 

Torfolge:
1:0 (24.)
2:0 (56.)
3:0 (85.)
3:1 Busecke,T. (86. / Zicker)

8. Spieltag

 

 

Samstag, 20.10.2018 11.00 Uhr

 

SG Motor Neptun II - SKV Steinhagen 4:0 (3:0)

 

Die richtige Antwort durch eine geschlossene Mannschaftsleistung!
Nach der doch eher ernüchternen Leistung gegen Klein Belitz (0:4) zeigten wir jetzt wieder ein anderes Gesicht und gewannen verdient. Trotzdem müssen wir sagen, dass das Ergebnis deutlicher klingt, als das Spiel war! Steinhagen hat uns viel abverlangt, war spielerisch mindestens Gleichwertig, zeigten sich im Angriffsdrittel jedoch kaum mit Durchschlagskraft. Wir hingegen waren in diesem Spiel sehr effizient und legten in der ersten Hälfte den Grundstein zum Sieg. In der zweiten Hälfte konzentrierten wir uns mehr auf Ergebnisverwaltung und wollten Konter setzen, wovon einer zum Elfmeterpfiff und der Entscheidung führte. Gerade in Hälfte Zwei hätten wir uns allerdings mehr Entlastung und Ballbesitz gewünscht, da waren wir einfach nicht ruhig und cool genug. Am Ende steht ein klarer Erfolg in einem richtungsweisenden Spiel, vllt ein Tor zu hoch, aber da fragt keiner mehr nach. Ein Glückwunsch an die Neuzugänge Ronny und Tim bzw. an A-Junior Thorben zu Ihrem erfolgreichen Debüt und guten Leistungen! Wir wünschen Steinhagen noch viel Erfolg.

 

Motor II- Aufstellung:
Rohde - Hell, Lentz, Politz - Henke (81. Harms), Beese, Busecke,T., Neuenfeldt, Schröder (75. Maryniak)- Zicker (81. Schwarz), Felsko

 

Torfolge:
1:0 Zicker (12. / Busecke,T.)
2:0 Felsko (16. / Busecke,T.)
3:0 Felsko (29. / Zicker)
4:0 Busecke,T. (65. Elfmeter / Foul an Felsko)

7. Spieltag

 

 

Samstag, 13.10.2018 11.00 Uhr

 

SG Motor Neptun II - Klein Belitz 0:4 (0:1)

 

Eine Frage der Einstellung?!
Grundsätzlich lief bei unserem Spiel gegen Klein Belitz nicht viel rund. Vom Treff bis zum verlassen der Kabine zeigte unsere Mannschaft ein, für sie, eher ungewöhnliches Gesicht. Diese zu lasche Einstellung von ein paar Spielern sollten wir trotz Warnung auch im Spiel nicht ablegen können. So liefen wir in der Defensive lange Zeit vogelwild über den Platz und kamen eigentlich nie in die Ordnung. Klar muss man allerdings auch erwähnen, dass wir beste Chancen (u.a. zwei Pfostentreffer in Halbzeit eins) nicht zu Toren nutzten um das Ergebnis positiv für uns zu gestalten. Wir glauben, dass jeder auf dem Platz gemerkt hatte, dass in diesem Spiel deutlich mehr drin war! Wenn jedoch ein, zwei, drei Spieler aus dem Raster fallen, können wir unsere kollektive Spielweise allerdings nicht umsetzen. Somit ist das hätte, wenn und aber zweitrangig! Das Resultat haben wir uns einfach nicht anders verdient an dem Tag! Ausrutscher? Eintagsfliege? Wir werden sehen ...

 

Motor II- Aufstellung:

Rohde - Hell, Lentz, Lemcke - Busecke,A., Neuenfeldt, Busecke,Th., Kaben, Maryniak, Politz (77. Schwadtke)- Zicker (77. Schwarz)

 

Torfolge:
0:1 (5.)
0:2 (54.)
0:3 (85.)
0:4 (87.)

 

6. Spieltag

 

 

Sonntag, 30.09.2018  14 Uhr

 

 Kröpeliner SV - SG "Motor Neptun" II 2:0 (0:0)

 

Eine Unachtsamkeit beendet den Traum!
In einer von uns bemerkenswerten Partie hatten wir den Tabellenführer am Rande einer Punkteteilung! Wir waren gerade im taktischen Bereich optimal eingestellt und die Mannschaft löste die Ihr gestellte Aufgabe nahezu optimal! Mit einem veränderten und auf den KSV eingestellten Spielsystem standen wir defensiv stark und waren mit Nadelstichen stehts gefährlich! Um so ärgerlicher ist, dass wir dann nach einem Einwurf (!) nicht wach waren und es stand 1:0. Das 2:0 kurz vor Ultimo dann symptomatisch, unser Keeper mit Pressschlag gegen den aneilenden Stürmer und der Ball prallte ins Tor. Wir müssen festhalten, dass wir ein echt starkes Spiel ablieferten, laufstark und konzentriert! Ein Unentschieden wäre wohl gerecht gewesen, doch leider machten wir genau diesen einen Fehler! Schade Männer! Glückwunsch und viel Erfolg noch nach Kröpelin.

Motor II-Aufstellung:
Rohde - Hell, Peters,H., Lemcke - Schröder, Neuenfeldt (83. Schwadtke), Maryniak, Busecke,Th. - Busecke,A., Zicker, Ritter

 

Torfolge:
1:0 (48.)
2:0 (86.)

 

5. Spieltag

 

 

Samstag, 22.09.18 11.00 Uhr

 

SG "Motor Neptun" II - Bargeshagen 2:0 (0:0)

 

In einem hochkonzentrierten Spiel unsererseits konnten wir einen wichtigen 2:0 - Erfolg verbuchen und sind zu Hause weiterhin ungeschlagen. Spielerisch konnten wir gerade in der ersten Hälfte überzeugen, konnten jedoch trotz sehr guter Möglichkeiten kein Tor erzielen. In der/ zweiten Hälfte waren wir dann fußballerisch zwar nicht mehr so stark, wie noch in Hälfte eins, konnten allerdings zählbares für uns verbuchen. Somit war der Sieg absolut verdient, vielleicht sogar ein, zwei Tore zu niedrig. Für uns ist allerdings die Null viel wichtiger! Eine geschlossene Mannschaftsleistung!

 

Motor II- Aufstellung
Fischer,Mi. (58. Rohde) - Hell, Lentz, Lemcke - Ritter, Fischer,Ma., Busecke,Th., Maryniak, Schröder (82. Schwadtke) - Zicker, Felsko (77. Busecke,A.)

 

Torfolge:
1:0 Busecke (56. / Felsko)
2:0 Felsko (74. / Lentz)

 

4. Spieltag

 

 

Sonntag, 16.09.2018 14.00 Uhr

 

Pepelow - SG "Motor Neptun" II 5:0 (2:0)

 

Das Positive vorweg, keiner unserer 11 Mann ließ sich hängen und wir sind angetreten! Das 5:0 war standesgemäß! Ein "Klassenunterschied" war einfach zu deutlich und man muss sich schon Gedanken machen, wie es weiter gehen soll. Stand jetzt fahren wir nur zu den Spielen um das Ergebnis erträglich zu halten. Schade. An alle 11 Spieler ein großes Danke für Disziplin und Euer Engagement für den Verein. Aber so wird es schwer in der laufenden Spielzeit die Motivation zu erhalten. Besonderer Dank an Joey (49 Jahre) und Rohdi, der eigentlich nur noch Stand Bye Amateur ist und Spiel für Spiel macht.
Den Rest lassen wir einfach mal so stehen! Glückwunsch an Pepelow.

 

3. Spieltag

 

 

Samstag, 01.09.2018 11.00 Uhr

 

SG Motor Neptun II - SV Wittenbeck 3:3 (2:2)

 

In einem insgesamt schwachen Kreisligaspiel zeigten beide Teams im Defensivverhalten und Aufbauspiel viele Defizite. Somit fielen insgesamt 6 Tore, wobei gerade unsere Gegentore unter starker Mithilfe unsererseits zu stande kamen und so nicht entstehen dürfen. Trotz alle dem zeigten wir uns nach dem frühen Rückstand wenig geschockt und drehten das Spiel. Leider reichten zwei Führungen und drei geschossene Tore nicht zum Sieg, der auf Grund des Chancenverhältnisses allerdings auch sehr schmeichelhaft gewesen wäre. Am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden, mit dem wir sicherlich mehr Leben können als Wittenbeck. Danke an Ali und Martin Kaben für Euer Aushelfen.

 

Aufstellung:
Rohde - Hell, Lentz, Politz - Ritter, Fischer,Ma. (71. Kaben), Stalder, Neuenfeldt - Zicker, Alhsane (78. Busecke,A.)

 

Torfolge:
0:1 (3.)
1:1 Alhsane (14. / Stalder)
2:1 Alhsane (35. / Stalder)
2:2 (39.)
3:2 Zicker (62. / dir. Freistoß)
3:3 (68.)

 

2. Spieltag

 

 

Samstag, 25.08.18 11.00 Uhr

 

SG "Motor Neptun" II - SV Rethwisch 4:2 (3:0)

In einem durchwachsenen Kreisligaspiel zeigten wir viele Höhen und erneut einige Tiefen. In der ersten Hälfte hatten wir 30 Minuten alles im Griff und führten absolut verdient 3:0. Leider versäumten wir es weitere gute Möglichkeiten zur finalen Entscheidung konsequent zu nutzen. Durch zurückschalten einiger "Gänge" luden wir den SVR ab der 30. bis zur 60. Minute dann zum mitspielen ein. Nach der Pause nutzten die Gäste unsere schlampige Spielweise zu zwei Toren. Im Anschluss zogen wir jedoch das Tempo wieder an und hatten Chancen im Minutentakt um das Ergebnis viel deutlicher zu gestalten. Letztlich ein hochverdienter Erfolg und die ersten drei Punkte gegen den Abstieg! Es gibt allerdings noch viel Luft nach oben. Danke an Jan und Rainer aus den Alten Herren, sowie Paddy aus der 1. Männer.

Motor II- Aufstellung:
Rohde - Hell, Schneider, Politz - Busecke,T., Stalder (75. Neuenfeldt), Möller, Schröder, Ritter - Mahlke, Zicker (70. Felsko)

Torfolge:
1:0 Busecke (5. / Mahlke)
2:0 Möller (10. / Zicker)
3:0 Mahlke (30. / Zicker)
3:1 (52.)
3:2 (54.)
4:2 Zicker (62. / Busecke)

Bes. Vorkommnis:
Rote Karte SVR - Notbremse (73.)

 

1. Spieltag

 

 

Sonntag, 19.08.2018 14.00 Uhr

 

SV Fortuna Bernitt - SG "Motor Neptun" II 4:0 (3:0)

 

In einem insgesamt fairen, aber nicht hochklassigen Spiel waren wir das spielerisch bessere Team, selbst nach verletzungsbedingter Unterzahl. Leider entschieden wir uns im letzten Drittel oftmals falsch, was die Bernitter zu Kontern nutzen. Bei denen war es allerdings immer brandgefährlich. So entstanden alle Gegentore nach Tempogegenzügen. Letztlich war Bernitt einfach zielstrebiger! Positiv ist, dass wir in jeder Situation Fußball versucht haben zu spielen, negativ müssen wir feststellen, dass wir die Balance zwischen spielen und klären nicht fanden. Die Niederlage ist definitiv zu hoch ausgefallen! Aber, von Ballbesitz kann man sich nix kaufen, wenn man seine Chancen nicht nutzt. Danke an Henning, Ibra und Joey für ihr tun.

 

Motor- Aufstellung:
Rohde - Hell, Peters,H. , Zaher - Stalder , Kaben , Zicker (80. Verl) , Politz , Busecke,A. (70. Schwartz) - Busecke,T. , Ritter

 

Torfolge:
1:0 (11.)
2:0 (26.)
3:0 (dir. Freistoß 33.)
4:0 (70.)

 

 



Termine

Fussball

... lade Modul ...
SG Motor Neptun Rostock auf FuPa
Neptun-Cup 2020

Handball

+++ Handballfrauen 3. Spieltag: Sonntag, 20.10.19 13.00 Uhr beim Güstrower HV 94 +++

Für unseren Verein !