Saison 2017/2018

Kreisliga Staffel I

 

13. Spieltag

 

 

Samstag, 02.12.2017 11.00 Uhr

 

SG "Motor Neptun" Rostock II - SV Steilküste Rerik 0:2 (0:2)

 

Wieder zeigten wir spielerisch und kämpferisch eine gute Leistung, waren aber in der Defensive zu anfällig. Wie in fast allen Spielen bisher hatten wir auch gegen Rerik mehr Spielanteile und Chancen. Diese nutzen wir einfach nicht und stehen somit zum Abschluss der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz. Es wird schwer da wieder weg zu kommen.

 

Motor II- Aufstellung:
Rohde- Fischer (Zicker,46.), Maryniak, Hell- Politz, Best, Lentz (Lawerenz,82.), Busecke, Felsko- Ritter, Schneider (Schwadtke,74.)

 

Torfolge:
0:1 (5.)
0:2 (33.)

 

11. Spieltag

 

 

Sonntag, 12.11.2017 13.30 Uhr

 

SV Pepelow - SG "Motor Neptun" Rostock II 3:1 (0:0)

 

In einem ausgeglichenem mäßigem Kreisligaspiel gelang es uns wieder einmal nicht klarste Torchancen zu nutzen. Der Gastgeber vergab auch viele Chancen, war aber in der zweiten Halbzeit mit drei Konter erfolgreich, was der feine Unterschied war. Selbst in der Nachspielzeit hatten wir noch Chancen zum Remis, was das gerechte Ergebnis gewesen wäre.

 

Motor II- Aufstellung:
Wunderlich- Lentz (Fischer,80.), Simon, Hell- Enskat, Politz, Stalder, Busecke, Zicker- Ritter (Best,67.), Felsko (Kempert,67.)

 

Torfolge:

1:0 (66.)
2:0 (75.)
3:0 (81.)
3:1 Best (89.)

 

10. Spieltag

 

 

Samstag, 04.11.2017 11.00 Uhr

 

SG "Motor Neptun" Rostock II - Post SV Rostock 1:1 (1:1)

 

Sehr gute Einstellung zum Spiel unserer Mannschaft. Über die gesamte Spielzeit boten wir kämpferisch und spielerisch eine starke Leistung. Leider vergaben wir zu viele Chancen um den verdienten Sieg einzufahren. Somit kam Post zu einem schmeichelhaften Remis.

 

Motor II-Aufstellung:
Schmäh- Lentz, Schröder (Fischer,78.), Hell- Politz, Mahlke, Stalder, Busecke, Zicker- Alhsane (Ritter,71.), Okasha (Felsko,71.)

 

Torfolge:
0:1 (3.)
1:1 Alhsane (33.)

 

9. Spieltag

 

 

Sonntag, 29.10.2017 14.00 Uhr

 

SC Viktoria Rostock - SG "Motor Neptun" Rostock II 2:2 (1:2)

 

Über weite Strecken des Spiels waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Nach dem Ausgleich der Gastgeber in der zweiten Hälfte entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor in dem wir reichlich Chancen zur erneuten Führung und zum Sieg hatten. Am Ende ist dieses Remis wie eine Niederlage zu werten und im Abstiegskampf leider zu wenig.

 

Motor II- Aufstellung:
Rohde- Fischer (Maryniak,46.), Kempert, Hell- Politz, Best (Schwadtke,72.), Stalder, Busecke, Zicker- Ritter, Okasha

 

Torfolge:
0:1 Kempert (15.,FEM)
0:2 Okasha(24.)
1:2 (42.)
2:2 (57.)

 

8. Spieltag

 

 

Samstag, 21.10.2017 11.00 Uhr

 

SG "Motor Neptun" Rostock II - SV Wittenbeck 1:2 (1:2)

 

Wieder bestimmten wir die erste Halbzeit weitestgehend und konnten spielerisch überzeugen. Die Gäste machten aus dem Nichts zwei Tore. In der zweiten Halbzeit gelang uns wieder zu wenig um die Partie zu drehen.

 

Motor II- Aufstellung:
Schmäh- Lentz, Maryniak, Hell- Politz, Fischer, Stalder, Busecke, Zicker- Ritter, Okasha (Felsko,72.)
Bes. Vorkommniss: Gelb-Rot: Lentz (70.)

 

Torfolge:
0:1 (17.)
0:2 (34.)
1:2 Stalder (45.+1)

 

7. Spieltag

 

 

Sonntag, 15.10.2017 12.00 Uhr

 

Sievershäger SV II - SG "Motor Neptun Rostock II 3:1 (1:1)

 

In der ersten Hälfte entwickelte sich ein munteres gutes Kreisligaspiel in dem wir die sich bietenden Räume zu wenig nutzten. In der zweiten Halbzeit war es auf beiden Seiten ein Fehlpassfestival mit wenig Torraumszenen. Kurz vor Schluss glückten den Gastgebern noch zwei gute Angriffe, die die Partie entschieden. Auf Grund des Spielverlaufs und Chancen wäre ein Remis das gerechte Ergebnis gewesen.

 

Motor II- Aufstellung:
Schönberg-Lentz, Baschinski, Hell- Maryniak, Best, Stalder, Zicker, Kempert- Busecke, Ritter(Fischer,70.)

 

Torfolge:
0:1 Zicker(13.)
1:1 (37.)
2:1 (82.)
3:1 (86.)

 

6. Spieltag

 

 

Samstag, 30.09.2017 11.00 Uhr

 

SG "Motor Neptun" II – 1.FC Obotrit Bargeshagen 1:3 (1:1)

 

Eine bittere Niederlage für uns. Wir schafften es einfach nicht unsere spielerische Überlegenheit und die daraus resultierenden klaren Chancen in der ersten Hälfte zu nutzen und das Spiel eindeutig zu entscheiden. Bargeshagen kämpfte immer mehr und gewann immer mehr Zweikämpfe. Ein Fußballspiel war es aber nicht mehr, sondern nur noch lange Bälle gedresche. Schade das sich solch ein Fußball durchsetzt.

 

Motor II- Aufstellung:
Schmäh- Fischer(Lentz,62.), Schröder, Hell- Politz, Best(Schwadtke,62.), Stalder, Busecke, Zicker- Ritter, Baschinski

 

Torfolge:
0:1 (12.)
1:1 Busecke (21.)
1:2 (53.)
1:3 (83.)

 

5. Spieltag

 

 

Sonntag, 24.09.2017 14.00 Uhr

 

SV Rethwisch - SG "Motor Neptun" Rostock II 5:5 (3:3)

 

In einem mäßigen Kreisligaspiel waren beide Mannschaften in der Defensive sehr anfällig. Viele kuriose und glücklich entstandene Tore. Spielerisch konnten wir diesmal nicht überzeugen und konnten nur gelegentlich großen Druck auf die Gastgeber ausüben. Am Ende ein leistungsgerechtes Remis.

 

Motor II- Aufstellung:
Rohde (Lentz,65.)- Fischer, Schröder, Hell- Politz, Best (Schwadtke,70.), Stalder (Zicker,72.), Busecke, Ott- Ritter, Felsko

 

Torfolge:
1:0 (5.)
1:1 Busecke (12.)
2:1 (20.)
3:1 (28.)
3:2 Ritter (37.)
3:3 ET (38.)
3:4 ET (49.)
4:4 ET (68.)
4:5 Ott (71.)
5:5 (80.)

 

4. Spieltag

 

 

Samstag, 16.09.2017 11.00 Uhr

 

SG "Motor Neptun" Rostock II - LSV Zernin 6:2 (4:1)

 

Die ersten 20 Minuten waren wir total überlegen und erzielten daraus eine sichere Führung. Dieses klare Ergebnis tat uns nicht gut und wir bauten auf die harmlosen Gäste keinen Druck mehr auf. So kamen die Gäste zu zwei Toren. Wir hatten das Spiel jederzeit im Griff, wirkten aber mit der sicheren Führung nicht willig genug.

 

Motor II-Aufstellung:
Rohde- Fischer, Schröder, Hell (Ott,46.)- Politz, Best (Schwadtke,61.), Stalder, Busecke, Kempert (Lentz,70.)- Ritter, Thürkow

 

Torfolge:
1:0 Stalder (5.)
2:0 Busecke (9.)
3:0 Politz (11.)
4:0 Ritter (18.)
4:1 (31.)
4:2 (52.)
5:2 Busecke (61.)
6:2 Stalder (68.)

 

3. Spieltag

 

 

Sonntag, 10.09.2017 14.00 Uhr

 

FSV Bentwisch II - SG "Motor Neptun" Rostock II 3:1 (1:0)

 

Nach der frühen Führung der Gastgeber entwickelte sich ein gutes offenes Kreisligaspiel. Bentwisch hatte etwas mehr Spielanteile, war aber in der ersten Hälfte nur bei Standard gefährlich. Wir versäumten es in der ersten Halbzeit und zu Beginn der zweiten Halbzeit den Ausgleich zu machen und wurden dafür bestraft. Nach der sicheren Führung hatten die Gastgeber das Spiel unter Kontrolle und weitere Möglichkeiten. Wir gaben aber nicht auf und konnten somit den hochverdienten Ausschlusstreffer markieren. Gute Einstellung und eine starke Leistung unserer Mannschaft gegen einen sehr guten Gegner.

 

Motor II-Aufstellung:
Schmäh- Fischer, Schröder, Hell- Politz, Best(Schwadtke,69.), Stalder, Busecke, Kempert (Henke,78.)- Ritter, Thürkow (Felsko,64.)

 

Torfolge:
1:0 (2.)
2:0 (49.)
3:0 (57.)
3:1 Busecke (90.)

 

2. Spieltag

 

 

Samstag, 26.08.2017 11.00 Uhr

 

SG "Motor Neptun" Rostock II - SV Reinshagen 5:1 (2:0)

 

Durch eine starke mannschaftlich geschlossene Leistung bestimmten wir weitestgehend das Spiel. Die Gäste waren fast nur mit meckern auffällig und machten somit ihr Spiel selber zunichte. Durch hohe Laufbereitschaft, viel Leidenschaft und spielerischer Überlegenheit landeten wir einen, auch in dieser Höhe, hoch verdienten Sieg. Die Schiedsrichterin leitete sehr gut und hatte das Spiel jederzeit im Griff.

 

Motor II-Aufstellung:
Rohde- Fischer, Schröder, Hell- Politz, Ritter, Stalder, Busecke, Felsko(Wunderlich,75.)- Winski, O`Connell(Baschinski,65.)

 

Besonderes Vorkommnis:

Gelb/ Rote Karte für Reinshagen in der 41.Minute

 

Torfolge:
1:0 Felsko (19.)
2:0 Winski (38.)
3:0 Stalder (65.)
3:1 (70.)
4:1 Baschinski (71.)
5:1 Felsko (75.)

 

1. Spieltag

 

 

Sonntag, 20.08.2017 14.00 Uhr

 

SV Fortuna Bernitt - SG "Motor Neptun" II 3:2 (1:0)

 

Weitestgehend bestimmten wir das Spiel, konnten uns aber trotz der spielerischen Vorteile zu wenig Chancen erarbeiten. Die Gastgeber spielten nur auf Konter und hatten mehr Chancen, da wir in der Defensive zu vieler Fehler produzierten. Auch in Unterzahl hatten wir die Möglichkeiten zum Remis. Spielerisch und kämpferisch wussten wir zu überzeugen, nur erspielen wir uns zu wenig Chancen.

 

Motor-Aufstellung:
Rohde- Fischer, Lentz, Hell- Politz, Best, Stalder, Simon, Schwadtke(Ernst,46.)- Ritter, Busecke

 

Gelb-Rot: A. Best (77.)

 

Torfolge:
1:0 (8.)
1:1 Busecke(48.)
1:2 Ritter(51.)
2:2 (60.)
3:2 (67.)